Eine Investition in Wissen (und Können) bringt die besten Zinsen.
Benjamin Franklin, 1706-1790, Amerikanischer Staatsmann und Ökonom     

Der Mensch lebt nicht vom Brot alleine - So ist es für mich auch in der Berufswelt.

Neben meinem Haupterwerb als Unternehmer unterrichte ich an diversen höheren Fachschulen als Dozent und Gastdozent. Es ist für mich die Würze des Lebens nebem dem Unternehmertum.






Ostschweizer Malerfachschule Sulgen OMF

Die Ostschweizer Malerfachschule ist das Aus- und Weiterbildungszentrum der Ostschweizer Malerunternehmerverbände. 

Lernenden in der Grundausbildung und aktiven Fachleuten in der Weiterbildung vermittelt Sie fachliches Wissen und handwerkliches Können, welches die Grundlage für den beruflichen Erfolg bildet. 

Die Studierenden der modularen Weiterbildung an der OMF werden auf ihre künftigen Aufgaben als Fachkräfte, Vorgesetzte und / oder Unternehmer/innen im Malergewerbe vorbereitet. 

Seit 2011 unterrichte ich als  Dozent die Module  „Baustilkunde I II“ sowie das Modul „Schrift & Ornament“. 

Die Module umfassen das erkennen und bennennen der Baukunst von Sakral- und Profanbauten von der griechischen Kultur bis Gegenwart, sowie die Entwicklung der Untergründe, Wandbeschichtungen, Pigmente, Material, Bindemittel und der Applikationstechniken. Ebenso die bedeutende Werke und Künstler, welche die entsprechenden Stilepochen beeinflusst haben und die Desingklassiker.

Hier sind die Trailer der Stilkundereise:







Schweizerischer Maler und Gipserunternehmer Verband

Der SMGV ist die "Kopf" aller Verbände. Angehende Stuckateursmeister kommen aus der ganzen Deutschschweiz um ihre Weiterbildung zu absolvieren. Hier unterrichte ich ebenso Baustilkunde mit Schwerpunkt "Stuckatuermeister"

Haus der Farbe

Das Haus der Farbe bietet praxisnahe, innovative Bildungsgänge für Berufsleute. Ausserdem ist es in der Forschung tätig und beratet Unternehmen, Ämter und Institutionen. Hier werden Dekorationsmaler ausgebildet welche ebenfalls das Kunstgeschichtliche Wissen besitzen müssen.



© 2017 Roger Suter | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss


empty